Landgasthof Drei Kronen Ebing

GASTHOF DREI KRONEN


Gastwirtschaft seit dem 17. Jahrhundert

Die Gastwirtschaft hat eine sehr lange Tradition. 1686 entstand das Gebäude und war damals das erste steinerne Haus in Ebing. Es gab ab 1686 nur einen Vorbesitzer.
1988 wurde das Haus generalsaniert und zur Kerwa wieder eröffnet. Seitdem zeigt sich die Gastwirtschaft innen und außen in strahlendem Glanz und ist ein markanter Punkt am Ebinger Marktplatz.

29.06.2014: Marion und Walter Will übernehmen den Landgasthof "Drei Kronen".
Bei den einheimischen besser bekannt als "Steener" Wirt oder Gastwirtschaft Groh.

Die Schlüsselübergabe
v.l. Marion Will, Walter Will und Vorbesitzer Helmut Groh

Nach 14 Jahren als Pächter des Wagner-Bräu-Keller in Kemmern haben wir uns entschlossen, den bekannten Landgasthof "Drei Kronen" in Ebing zu übernehmen. Durch Freundlichkeit und gute fränkische Küche werden wir, wie von uns gewohnt, unsere Gäste überzeugen.
Vom Frühschoppen über den Mittagstisch bis zur Abendeinkehr trifft man sich in gemütlicher Atmosphäre auch zum "Waafen" (fränkisch für unterhalten) und Kartenspielen.
Während der warmen Jahreszeit warten zahlreiche überdachte Sitzplätze im Aßenbereich auf unsere Gäste.
Ob drinnen oder draußen, überall kann man unsere gute fränkische Küche und leckere Brotzeiten genießen. Zum Nachmittagskaffee gibt es die köstlichen, selbst gebackenen Kuchen von Marion.

Die Gastwirtschaft
Die Getränkekarte bietet viele ausgesuchte, gute Tropfen. Wie bisher wird Hönig Bier ausgeschenkt. Neu dazu kommt jetzt Bier der Brauerei Wagner aus Kemmern.
Mit Marion und Walter arbeitet weiterhin das schon in Kemmern bewährte Team für Service und Küche. Die Federführung in der Küche übernimmt Marion mit der Tochter Julia. Gemeinsam und unterstützt von erfahrenen Kräften zaubern sie köstliche Spezialitäten.
Die Verantwortung für den Service teilen sich Walter und Tochter Sabrina mit dem aus Kemmern bewährten Team.